Aktuelles

Was passierte bisher?

Im ersten Halbjahr 2018 mussten wir uns intensiv mit satzungsrechtlichen und organisatorischen Fragen auseinandersetzen, die notwendig für eine erfolgreiche Weiterarbeit waren.

Einige geplante Veranstaltungen (VHS – Wahlsystem, Workshop Rechtsextremismus) mussten wir absagen, da sich nicht genug Interessierte fanden.

Wir starten in das zweite Halbjahr 2018

Mit einem neuen Vorstand, der sich demnächst auf www.-plus-verein.de vorstellen wird, und einem immer noch kleinen aber hochmotivierten Team werden wir ab August viele spannende Veranstaltungen durchführen, zum Teil mit neuen Kooperationspartnern:

Am Donnerstag, 16.08. sind wir in der Grundschule Hude-Süd und veranstalten mit den 4. Klassen Workshops zu Kinderrechten. Wir freuen uns schon sehr darauf, die Kinder spielerisch an politische Themen heranzuführen.

Weiter geht es am Mittwoch, 29.08. im PFL Oldenburg. Ab 19.00 Uhr wir Herr Oberbürgermeister Krogmann die Gäste über die Schadstoffbelastung in der Stadt durch Dieselfahrzeuge, Konsequenzen und Lösungsansätze informieren. Vertreter/-innen der Landtagsfraktionen sowie weitere Parteivertreter/-innen stellen ihre Konzepte zur Zukunft des Dieselmotors vor und stehen für Fragen zur Verfügung.

Am Samstag, 15.09. führen wir in Kooperation mit der Graf-Anton-Günther- Schule einen Workshop für Schülerinnen und Schüler zum Thema Rechtsradikalismus durch.

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit OPENION (https://www.openion.de/) einen tollen Kooperationspartner haben, der über die Veranstaltung hinaus ein gemeinsames Schulprojekt von P.L.U.S. und der AG-Zukunft an der Graf-Anton-Günther-Schule fördert.

Weitere Veranstaltungen an der Schule werden folgen.

Voraussichtlich am 18.10. werden wir bei Meyers Gasthaus in Huntlosen über die Vor- und Nachteile des Einsatzes von Glyphosat informieren. Unser Experte wird Hr. Dr. Kuhlmann von der Landwirtschaftskammer in Oldenburg sein. Vertreter/-innen der Parteien aus Niedersachsen werden gerade eingeladen.

Wir freuen uns, dass uns voraussichtlich die LEB – Großenkneten als Kooperationspartner bei der Umsetzung der Veranstaltung unterstützen wird.

In Kooperation mit der VHS-Oldenburg konnten wir 5 engagierte Lehrkräfte der Graf-Anton-Günther-Schule gewinnen, die in einer fünfteiligen Workshopreihe an der VHS ihr Fachwissen über verschiedene Aspekte deutscher Kultur, Tradition und Identität weitergeben. Wir freuen uns auf anregende und kontroverse Diskussionen in den Workshops.

Los geht es am Donnerstag, 20. September. Nähere Informationen finden sich hier: https://www.vhs-ol.de/Mensch-und-Gesellschaft/Politik-und-Gesellschaft-85#18BO11011

So geht es weiter

Auch im Herbst, aber noch ohne festes Datum, wird es in Kooperation mit der EWE um das Gelingen der Energiewende gehen. Die Veranstaltung wird in Oldenburg stattfinden.

Das Thema der Grundwasserbelastung durch Nitrat wollen wir im November erneut thematisieren. Um zu erfahren, ob sich politisch etwas getan hat, treten wir gerade wieder mit dem OOWV und den Parteien in Verbindung. Die Veranstaltung wird voraussichtlich im Hotel Meiners in Hatterwüsting stattfinden.

Im Kulturhof Hude werden wir entweder noch kurz vor Weihnachten oder danach einen Vortrag mit anschließender Diskussion zu den Chancen und Risiken von Volksentscheiden organisieren.

Ausblick auf 2019

Unsere Ideen für das Jahr 2019 sind Veranstaltungen zum Pflegenotstand, die Vorstellung von Kleinparteien als politische Alternativen, ein Politik-Speed-Dating und politisches Kabarett. Wir freuen uns auch immer über Themenvorschläge auf der Website oder in den sozialen Medien.

Nach wie vor würden wir uns über mehr Mitglieder, aktive und passive, freuen, um all die spannenden politischen und gesellschaftlichen Themen vorzustellen.

Man muss kein Politik-Profi sein, um unsere Idee und unsere Arbeit zu unterstützen: Recherche, Planung, Organisation, Werbung, Verwaltung und journalistische Tätigkeiten erfordern ganz verschiedene Talente.

Wir freuen uns auf euch!

Viele Grüße,

das P.L.U.S. – Team

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 3 =