Bürgerdialog in Hatten

Am vergangenen Freitag, den 21.06.2019 fand zum dritten Mal der Bürgerdialog im Hatter Rathaus in Kirchhatten statt. Unter dem Leitthema „Volksparteien in der Krise – Neuausrichtung der Politik von SPD und CDU“ wurde erneut angeregt bei Kaffee und Kuchen diskutiert. Dabei widmeten sich die Diskutierenden sowohl auf bundespolitischer als auch auf kommunaler Ebene aktuellen Themen, von bildungspolitischen Diskursen über Umweltschutz bis hin zur Infrastruktur in der Stadt und auf dem Land. Insbesondere liegt der Fokus auf den Leitfragen, ob es in Deutschland noch Volksparteien gibt und inwiefern das Konzept dieser noch zukunftsfähig ist.

Der Bürgerdialog ist ein sogenanntes „Pilotprojekt“ des Vereins, um politisch Interessierten eine Plattform zu bieten, sich gegenseitig auszutauschen und über zukünftige Perspektiven bezüglich des politischen Systems nachzudenken. Grundsätzlich ist die Veranstaltungsreihe als freier Dialog geplant, der an unterschiedlichen Standorten des Landkreises durchgeführt wird, jedoch unter demselben thematischen Schwerpunkt steht. Mitglieder der PLUS-Vereins moderieren den Dialog und sorgen für ausreichende Verpflegung für diskussionsbereite Besucher.

Im Jahr 2019 wurden bereits zwei Bürgerdialoge im Landkreis Oldenburg durchgeführt. Zwei weitere folgen noch in diesem Jahr am 23. August in Wardenburg und voraussichtlich am 25. Oktober in Ganderkesee.

Das Projekt wird vom Bildungspartner Ländliche Erwachsenenbildung, kurz LEB, durch Fördermittel unterstützt.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × vier =