P.L.U.S. feiert dreijähriges Jubiläum

“Informieren & vernetzen & feiern” – unter diesem Motto hat P.L.U.S. (Politik. Leben. Umwelt. Sicherheit) am 09.08.2019 sein diesjähriges Sommerfest in Hude festlich begangen. Der Anlass dieses Abends war ein ganz besonderer: das fast dreijährige Bestehen des Vereins.

Obschon die Idee den beiden PLUS-GründerInnen Christina und Christoph Mildner schon lange im Kopf umherging: Erst im Sommer 2016 wurde die Sache konkret, begannen erste Schritte auf dem teils mühsamen Weg zu einer Gründung eines Vereins. Mit allen Dingen, die da so zu klären sind: Finanzen, Vereinsregistrierung, Mitgliederwerbung etc.

Mittlerweile ist PLUS im Oldenburger Land als unabhängiger Verein bekannt, führt mit namhaften Kooperationspartnern wie der VHS Oldenburg, der Graf-Anton-Günther-Schule Oldenburg oder der LEB Veranstaltungen in verschiedensten Formaten zu aktuellen politisch-sozialen Themen durch – mit dem Ziel, die Menschen zu informieren und eine eigene Meinungsbildung zu ermöglichen. Christina Mildner:

Erst war es ja nur eine fixe Idee, aber dann haben wir gemerkt, dass da eine Menge Potential drin steckt. Allerdings ist es auch nicht immer einfach Demokratie mit Taten zu füllen.

Aus den zwei Gründer*innen ist mittlerweile ein größeres, bunt gemischtes Team geworden, der Jahreskalender ist auch für 2019 mit Veranstaltungen schon gut gefühlt, und so wurde bei Bratwurst, Salat und kühlen Getränken in lauschiger Sommeratmosphäre und stimmungsvoller Lampionbeleuchtung das Geschaffte gefeiert – und gleichzeitig schon der Blick nach vorne gerichtet, auf neue Projekte und spannende Veranstaltungen, die PLUS in Kürze auf den Weg bringt.

Erst war ich etwas skeptisch, ob das alles so funktionieren kann, aber durch ein wachsendes Netzwerk aus Partnern und Mitstreiter*innen lassen sich auch recht große Projekte umsetzen. Ich sehe noch ganz viel Gestaltungsspielraum sowie ein enormes Potential in dem Verein.

, meint Karl Grotheer, der aktuell ein mehrmonatiges Praktikum bei P.L.U.S. absolviert und maßgeblich an der Organisation des Oldenburger Jugendkongresses beteiligt ist.

Wer sich bei einzelnen Projekten oder im Verein einbringt, kann politische Erfahrungen sammeln, sich weiterbilden oder eigene Veranstaltungen anstoßen. Weitere Informationen gibt es unter plus-verein.com/mitarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 5 =